1992-2020

Rosa
Courage

Der Osnabrücker Preis

Der Preis geht an Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise für die Belange von LSBTI-Menschen eingesetzt haben und sich immer noch stark machen. Zudem hoffen wir, durch die jährlich stattfindenden Veranstaltungen die Akzeptanz zu fördern und Gay in May einem breiteren Publikum bekannter zu machen.

1992-2020

Rosa
Courage

Der Osnabrücker Preis

Der Preis geht an Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise für die Belange von LSBTI-Menschen eingesetzt haben und sich immer noch stark machen. Zudem hoffen wir, durch die jährlich stattfindenden Veranstaltungen die Akzeptanz zu fördern und Gay in May einem breiteren Publikum bekannter zu machen.

Unsere Preisträger*innen

2019

Romy Haag

2019 ehrt der Gay in May e.V. mit dem Rosa-Courage-Preis eine Frau von Weltformat. Romy Haag war in ihrem Leben bereits auf vielen großen Bühnen zuhause.

2018

Elfi Scho-Antwerpes

Elfi Scho-Antwerpes engagiert sich seit vielen Jahren für die Belange von Lesben, Schwulen und Transgender. Sie setzt sich für eine gesellschaftliche Vielfalt und für Toleranz ein und tritt Homophobie, Transphobie und Hassgewalt entschieden entgegen.

2017

Volker Beck

Es war der 1. August 2001, der zu Volker Becks schönstem
Tag als Politiker zählt: mit der Eingetragenen Lebenspartner-
schaft für Lesben und Schwule wurde ein großer Schritt für
deren rechtliche Gleichstellung in Deutschland getan.